Ein Barista Camp! Sehr gute Idee.

IMG_0135

Wir hatten ja neulich (naaa, ist auch schon wieder bissl her, das Ganze. Aber besser spät, als nie…) Urlaub und haben die ersten zwei Tage von diesem direkt mal mit einer Fortbildung der schönsten Art verbracht. Die Berlin Coffee Society hat in Brandenburg ein Barista Camp veranstaltet, und das hat sich so gut angehört! Ein altes Haus am See, zwei Tage Kaffeetalks und Workshops, Grillen am Abend und ein Kamin. Und natürlich ganz viele tolle Leute!

IMG_0152

Die Gründer/Mitglieder der Berlin Coffee Society sind einige tolle Coffeeshops, von denen man wirklich viel lernen kann und die mit ihrem Wissen netterweise nicht hinterm Berg halten, im Gegenteil, man hält dort unheimlich viel vom Netzwerken und Teilen von Erfahrungen. Überhaupt ist das sone Sache mit dem Netzwerken!

Ich habe ja mit meinem Café schon vor der Gründung wirklich sehr viele Menschen kennengelernt, von denen mir soo viele geholfen haben und teilweise wirklich sehr offen zu mir waren. Das gebe ich natürlich super gerne weiter, alleine schon, weil unser eigentlicher Freundeskreis nicht aus Gastronomen besteht und man ja SO froh ist, wenn man Leute kennenlernt, mit denen man sich mal über gastronomische Fragen austauschen kann. Ich freue mich also über jeden netten Kollegen, den ich kennenlerne und der auch nicht solche merkwürdigen Konkurrenz-Gedanken hat (gibt´s nämlich natürlich auch…). Mittlerweile haben sich da auch wirklich tolle Freundschaften entwickelt, die sehr wichtig für mich und Sascha sind.

IMG_0268-Bearbeitet

Bei neuen (im Sinne von kenne-ich-persönlich-noch-nicht-aber-wow-deren-Laden-ist-wirklich-toll) Kollegen bin ich immer ziemlich schüchtern und bissl nervös, weil man ja immer nicht weiß, was das jetzt für einer ist (Konkurrenz-Denker oder euphorischer Netzwerker) und man es dann eben einfach ausprobieren muss, damit man keine tolle neue Bekanntschaft verpasst. Das ist manchmal gar nicht so leicht, denn natürlich ist beschäftigtes oder wissend wirkendes Schweigen manchmal „cooler“ oder mindestens bequemer als Smalltalk oder Nachfragen. Umso mehr freut es dann natürlich, wenn sich nette Gespräche ergeben und das Netzwerken funktioniert. Denn das ist wirklich gut! In jeder Hinsicht! Es macht so Spaß, sich auszutauschen und zu lernen.

IMG_0226

Gelernt haben wir an diesen zwei Tagen echt ne ganze Menge. Es ging um Anbau, Verarbeitungsprozesse, Handelswege, direkten Handel, Rösten, Mahlen, Brühmethoden, Schmecken und Schäumen. So toll! Das sind echt die Momente, wo ich mir wieder denke, was ich eigentlich für einen tollen Job habe.

Espresso extrahieren.

IMG_0245

IMG_0242

IMG_0237

Schmecken lernen.

IMG_0218

Filterkaffee mit V60 und Aeropress.

IMG_0188

IMG_0186

IMG_0190-Bearbeitet

IMG_0182-Bearbeitet

IMG_0179

Latte Art.

Wie war das? „Ein Cappuccino kann auch ohne Muster gut schmecken, aber ein Barista, der´s drauf hat, ein Muster mit der Milch zu zeichnen, kann wahrscheinlich einen gescheiten Kaffee machen.“ oder irgendwie so. Sagte jemand vor Ort. :-)

IMG_0202

IMG_0209

Wir haben so viele interessante Menschen kennengelernt und kamen mit glücklich kaffee-gefüllten Köpfen wieder zurück ins Land des Handynetzes. Vielen Dank an die Organisatoren und Redner/Workshopleiter. Es war wahnsinnig inspirierend! Und das Barbecue (vom Haus Tornow) war ja mal SO lecker.

IMG_0149-Bearbeitet

Hier gibt´s noch ein Video, das ist nicht von uns, aber die Fotos hier sind alle von Sascha. Merci!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein Barista Camp! Sehr gute Idee.

  1. fotografgs schreibt:

    Tolle Fotos, wirklich schön geschrieben..

    Und jetzt die FRAGE: Machst du mal nen Kaffee-Workshop bei dir?! Ich wär Teilnehmer Nummer 1 !!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s