Anna bringt Ordnung ins Leben #1

Ihr Lieben!

Wir haben wirklich lange, lange nichts von uns lesen lassen. Das hatte seine Gründe! Nicht etwa, dass ich des Bloggens müde geworden wäre, überhaupt nicht! Es war nur einfach überhaupt keine, nich mal ein Minütchen, Zeit übrig in unserem Leben. Gar nicht. Für nichts.

Im Sommer waren wir das erste Mal bei der Bread&butter dabei und haben dort die ehemalige VIP-Lounge des Flughafens Tempelhof mit einer kleinen Pop-up-Filiale bespielt. Das war so toll, dass ich es in Worte gar nicht fassen kann und hat die Herzen unserer gesamten (mädelslastigen!) Belegschaft sehr hoch schlagen lassen. Vielleicht hat Sascha noch ein paar Fotos für mich, die ich an dieser Stelle noch einfügen kann. (Jawoll! Danke!)

comp_IMG_7011-Bearbeitet

comp_IMG_7052-Bearbeitet

In dieser Woche im Sommer hatten wir den Laden weiterhin geöffnet und den Stand auf der Messe, und mein absolutes Highlight in meinem Leben bisher, ohne Scheiß jetzt, war das Gefühl, als ich mit meiner Mutter über die Messe spazierte (ach, wie schön das dort ist!!!) und mir klar wurde, dass gerade ZWEI „Läden“ unter meinem Namen geöffnet haben, just in diesem Moment Menschen in ZWEI „Fräulein Wild“s Kaffee und Kuchen kaufen und ich trotzdem für diesen einen Moment Freizeit hatte. Großartiges Gefühl. Wirklich, dieses Gefühl werde ich für sehr, sehr lange nicht vergessen.

comp_IMG_7080-Bearbeitet

comp_IMG_7074-Bearbeitet

comp_IMG_7071-Bearbeitet

comp_IMG_7069-Bearbeitet

comp_IMG_7060-Bearbeitet

comp_IMG_7058-Bearbeitet

comp_IMG_7015-Bearbeitet-2

comp_IMG_7125-Bearbeitet

Das Krasseste ist eigentlich, dass das dort dermaßen nett ist! Diese Menschen waren so unfassbar nett zu uns, dass die NOCH einen draufgesetzt haben und nach all dem Glückstaumel auch noch gesagt haben, dass sie uns gerne nochmal dabei hätten. Unfassbar. So sind wir also im Januar wieder im Land der unglaublichen Hübschheit zugegen.

Wir hatten dann auch noch den Drang, gleichzeitig den Laden umzubauen, da wir unsere Eingequetschtheit hinter der Theke nicht so sehr mochten und haben daher die Küche etwas ausgedehnt und die Theke nach vorne geholt. Ohne einen einzigen zusätzlichen Tag zuzumachen, also ganz schrittweise erst die Elektrik, dann die Wasseranschlüsse und dann die Theke jeweils an unseren Montagen und Dienstagen gemacht/machen lassen (Elektrik und Wasser, da können wir leider höchstens assistieren…).

Jedenfalls hatten wir im Juli/August daher nicht unbedingt sooo viel Zeit.

Ich merk grad, ich teil das Aufarbeiten mal lieber ein. Nummer 2 kommt später. Soviel will ja keiner auf einmal lesen ;-)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Anna bringt Ordnung ins Leben #1

  1. spreemieze schreibt:

    bist du jetzt im Januar auch wieder auf der Fashionweek?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s