Hochzeitsmesse in schön!

Ihr wisst ja, ich bin großer Hochzeitsfan und deshalb absolut begeistert, letztes Frühjahr die großartigen Mädels von Love Circus kennengelernt zu haben. Ihre tolle Idee, die schönsten, talentiertesten und stilvollsten Hochzeitsdienstleister der Region zusammenzubringen, hat ja letztes Jahr schon zu einer super schönen Veranstaltung geführt: dem Love Circus Bash. Der wird glücklicherweise diesen Winter wieder stattfinden! Und zwar am 1. und 2. Februar in den Delight Rental Studios (das ist da hinter dem Soho-House an der Prenzlauer Allee, quasi direkt am Alex). Wir sind natürlich dabei und präsentieren dort unsere Hochzeitstorten-Fähigkeiten :-)

comp_IMG_0140

Also, alle Hochzeitswütigen hin da, da gibt´s sooo schöne Ideen und Produkte und kluge Leute, mit denen man gerne zusammen arbeiten möchte. Sogar, wenn man nicht heiraten möchte, sondern einfach nur mal richtig fett feiern will.

Samstag, 1. Februar 2014, 12-22 Uhr
Sonntag, 2. Februar 2014, 12-20 Uhr
Eintritt: 6 Euro Single, 10 Euro Couple
Saarbrücker Straße 37A, 10405 Berlin

Es gibt da echt alles. Alles! Kleider, Anzüge, Locations, Catering, Fotos, Deko, Papeterie, Musik, ach wat nich noch alles. Und natürlich die wunderbare Planung von Didem und Olivia von Love Circus!

Sehen wir uns da? Ich freu mich unheimlich!

Eventflyer Love Circus BASH 2014

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsferien! Tsorri!

Ihr Lieben, wir machen Weihnachtsferien vom 23.12. bis 2.1., am 3.1. sind wir wieder da! Tschuldigung! Wir freuen uns ganz doll auf einen schönen Start ins Jahr 2014 mit Euch!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Rosa ist immer gut.

Mir war nach Farbe und Ihr habt die Marshmallows aufgegessen. Prima Gelegenheit, ich und die Sterntülle sehen uns eh viel zu selten.

Marshmallows

Apropos Sterntülle: Morgen gibt´s auch Cupcakes im Laden! Ein schönes Wochenende Euch allen!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Aaaand hübsch again! – BBB Sommer 2013

IMG_1242

IMG_1148

Diesen Juli durften wir noch mal ins Land der hübschen Sachen, diesmal sogar mit einem prestigeträchtigen Riesenstand am Haupteingang der Messe. Uiuiui!

IMG_1139

IMG_1168

IMG_1181

IMG_1154

Und einem kleinen zweiten Stand auf dem Messestand von Pepe Jeans, was uns natürlich eine Riesenehre war.

IMG_1221

IMG_1213

Hat wieder viel Spaß gemacht und war wieder extrem hübsch. Lustigerweise war diesen Sommer das Thema “Connect”, was ja auch wieder Netzwerken ist. Ist überall das gleiche, wa? Alleine kommt man nicht weiter! :-)

IMG_1233

Wir haben also *räusper* erhöht auf drei “Locations” gleichzeitig, an denen unter dem Namen “Fräulein Wild” Kaffee und Kuchen über den Tresen gingen. Okay, die dritte Location war echt klein, aber egal :-)) So bin ich da megabusy rumgerannt. Schönes, schönes Leben!!! Nich hübsch, das Foto, aber ich finds sehr bezeichnend für die Zeit. Außerdem seh ich genau SO aus. Deswegen kommt dat hier rein, Mut zur Verkniffenheit :-)

IMG_1232

Diesen Pulli werd ich mir wohl kaufen müssen. Zu gut! (Jaaaa, ich musste auch bissl bummeln. Ich bin ein Mädchen!)

IMG_1224

Fotos von Sascha. Sänk ju!

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Ein Barista Camp! Sehr gute Idee.

IMG_0135

Wir hatten ja neulich (naaa, ist auch schon wieder bissl her, das Ganze. Aber besser spät, als nie…) Urlaub und haben die ersten zwei Tage von diesem direkt mal mit einer Fortbildung der schönsten Art verbracht. Die Berlin Coffee Society hat in Brandenburg ein Barista Camp veranstaltet, und das hat sich so gut angehört! Ein altes Haus am See, zwei Tage Kaffeetalks und Workshops, Grillen am Abend und ein Kamin. Und natürlich ganz viele tolle Leute!

IMG_0152

Die Gründer/Mitglieder der Berlin Coffee Society sind einige tolle Coffeeshops, von denen man wirklich viel lernen kann und die mit ihrem Wissen netterweise nicht hinterm Berg halten, im Gegenteil, man hält dort unheimlich viel vom Netzwerken und Teilen von Erfahrungen. Überhaupt ist das sone Sache mit dem Netzwerken!

Ich habe ja mit meinem Café schon vor der Gründung wirklich sehr viele Menschen kennengelernt, von denen mir soo viele geholfen haben und teilweise wirklich sehr offen zu mir waren. Das gebe ich natürlich super gerne weiter, alleine schon, weil unser eigentlicher Freundeskreis nicht aus Gastronomen besteht und man ja SO froh ist, wenn man Leute kennenlernt, mit denen man sich mal über gastronomische Fragen austauschen kann. Ich freue mich also über jeden netten Kollegen, den ich kennenlerne und der auch nicht solche merkwürdigen Konkurrenz-Gedanken hat (gibt´s nämlich natürlich auch…). Mittlerweile haben sich da auch wirklich tolle Freundschaften entwickelt, die sehr wichtig für mich und Sascha sind.

IMG_0268-Bearbeitet

Bei neuen (im Sinne von kenne-ich-persönlich-noch-nicht-aber-wow-deren-Laden-ist-wirklich-toll) Kollegen bin ich immer ziemlich schüchtern und bissl nervös, weil man ja immer nicht weiß, was das jetzt für einer ist (Konkurrenz-Denker oder euphorischer Netzwerker) und man es dann eben einfach ausprobieren muss, damit man keine tolle neue Bekanntschaft verpasst. Das ist manchmal gar nicht so leicht, denn natürlich ist beschäftigtes oder wissend wirkendes Schweigen manchmal “cooler” oder mindestens bequemer als Smalltalk oder Nachfragen. Umso mehr freut es dann natürlich, wenn sich nette Gespräche ergeben und das Netzwerken funktioniert. Denn das ist wirklich gut! In jeder Hinsicht! Es macht so Spaß, sich auszutauschen und zu lernen.

IMG_0226

Gelernt haben wir an diesen zwei Tagen echt ne ganze Menge. Es ging um Anbau, Verarbeitungsprozesse, Handelswege, direkten Handel, Rösten, Mahlen, Brühmethoden, Schmecken und Schäumen. So toll! Das sind echt die Momente, wo ich mir wieder denke, was ich eigentlich für einen tollen Job habe.

Espresso extrahieren.

IMG_0245

IMG_0242

IMG_0237

Schmecken lernen.

IMG_0218

Filterkaffee mit V60 und Aeropress.

IMG_0188

IMG_0186

IMG_0190-Bearbeitet

IMG_0182-Bearbeitet

IMG_0179

Latte Art.

Wie war das? “Ein Cappuccino kann auch ohne Muster gut schmecken, aber ein Barista, der´s drauf hat, ein Muster mit der Milch zu zeichnen, kann wahrscheinlich einen gescheiten Kaffee machen.” oder irgendwie so. Sagte jemand vor Ort. :-)

IMG_0202

IMG_0209

Wir haben so viele interessante Menschen kennengelernt und kamen mit glücklich kaffee-gefüllten Köpfen wieder zurück ins Land des Handynetzes. Vielen Dank an die Organisatoren und Redner/Workshopleiter. Es war wahnsinnig inspirierend! Und das Barbecue (vom Haus Tornow) war ja mal SO lecker.

IMG_0149-Bearbeitet

Hier gibt´s noch ein Video, das ist nicht von uns, aber die Fotos hier sind alle von Sascha. Merci!

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Jobs! Jobs! Jobs!

Wir sind auf der Suche nach neuen Teammitgliedern. Schaut mal, ob was für Euch dabei ist! http://fraeuleinwild.wordpress.com/jobs/

*gerade haben wir erstmal genug tolle Bewerbungen bekommen, vielen lieben Dank!!!*

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Ausflugsstimmung! #2

Foto 26.10.13 14 21 45

Läuft janz jut mit der Freizeit von Fräulein Wild grad, wa? Naja, die Ausflüge haben natürlich mit einigem Abstand zueinander stattgefunden :-) Aber trotzdem, tatsächlich sind wir knapp vor unserem dritten Geburtstag und es funktioniert schon seit einer ganzen Weile, meine großartigen Mädels den Laden mal ‘ne Schicht oder einen ganzen Tag ohne mich schmeißen zu lassen. Ich krieg von meinen Lieblingsgästen zwar ab und zu zu hören, dass man mich ja “kaum noch” antreffe, aber das ist wohl eher eine schmeichelhafte Übertreibung… Ich arbeite immer noch ca. 60 Stunden pro Woche und bin natürlich auch in meiner Freizeit jederzeit am Emails-Beantworten und mit-dem-Laden-Telefonieren. Das sei mal sicher :-) Im Gegensatz zu den Nachtschichten und 80 Stunden/Woche allerdings ein wahrhaft luxuriöses Leben für mich! Ich sehe meine Freundinnen wieder öfter (die in den letzten drei Jahren ‘ne Menge Geduld mit mir hatten), schlafe etwas mehr und ab und zu ist auch mal ein richtiger Ausflug drin.

Foto 26.10.13 14 36 15

Heute ging es nach Linum (bekannt geworden durch jede Menge Störche und das Linumer Wiesenkalb), wo meine Mama mit mir Kraniche angucken wollte. Die machen dort nämlich gerade Pause auf ihrem Weg nach Frankreich und Spanien, wo sie überwintern. Ich dachte eigentlich immer, Zugvögel fliegen mindestens nach Afrika, aber gut, man wird ja nicht dümmer. Jedenfalls fanden wir einen sehr, sehr hübschen Ort vor, schaut selbst.

Foto 26.10.13 14 15 44

Foto 26.10.13 14 08 58

Foto 26.10.13 14 43 16

Ahhhrgg, die Bilder sind nicht sooo gut wie sonst, Sascha war nicht mit. Deshalb war auch Saschas Kamera nicht mit, und ich musste die Fotos mit dem iPhone 4GS machen. Und ich kann sie auch nicht bearbeiten, weiß nicht, wie das geht. Tsorriiii. Es war mir nicht möglich, dann eben keine Bilder zu machen. Es war zu schön da!

Foto 26.10.13 14 23 09

Wir haben einen großartigen Hofladen entdeckt: Rixmanns Hof, Nauener Straße 23a in 16833 Linum. Alle Gemüsefotos sind dort entstanden. Grandios hübsch, so Gemüse, ne?

Foto 26.10.13 14 24 46

Foto 26.10.13 14 24 04

Foto 26.10.13 14 22 52

Foto 26.10.13 14 20 54

Wir haben in der Fischerhütte direkt am See wahnsinns leckere Forelle gegessen, frisch vom Grill mit saftigem Landbrot, an der frischen Luft. Das macht glücklich.

Foto 26.10.13 14 00 39

Foto 26.10.13 13 58 23

Foto 26.10.13 15 31 27

Die Speisekarten der ein, zwei anderen Gastronomien im Ort hörten sich auch echt gut an. Ich hab mir ein Glas Rapshonig mitgenommen, mag ich. Hell und cremig.

Foto 26.10.13 14 18 21

Foto 26.10.13 14 16 59

Schön war´s. Die Kraniche waren übrigens nicht fotogen, da hätt ich höchstens Tonaufnahmen machen können. Janz schönet Jetöse, wie der Kranich-Experte vor Ort es ausdrückte :-)

Warum geht´s hier eigentlich oft auch um “Café-Externes”? Hm. Ich möchte Euch mit diesem Blog gerne daran teilhaben lassen, wie es uns ergeht mit dem eigenen Laden. Und was man mal als Ausgleich braucht eben auch. Außerdem machts Spaß! Ich find das hier auch für uns selbst praktisch, als Reflektion, als Logbuch und als Ort für all die schönen Fotos, die Sascha immer macht. Und wie ich gelesen hab, mögt Ihr Ausflugstips. Freut mich! Na denn also :-))

Viele Grüße, Euer heute tiefenentspanntes Fräulein

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare